ENTSTEHUNGS-GESCHICHTE

Mein Name ist Frederik Strobl, ich bin Apotheker und Vater und führe zusammen mit meiner Familie die vier Käfer-Apotheken Amberg-Sulzbach (www.kaefer-apotheken.de).

 

 

Im Juli 2022 habe ich in meiner Apotheke zusammen mit meinem Labor-Team MARIMU – Das Beste für Ihr Kind entwickelt.

 

 

 „MARIMU ist für mich eine Herzensangelegenheit!“

 

Gehen wir in der Zeit etwas zurück …

Im März 2022 kam meine Tochter zur Welt – leider mit etwas Startschwierigkeiten. Daher mussten wir einige Zeit auf der Kinderintensivstation verbringen – mit vielen Auf und Ab’s. Sie wollte einfach nicht richtig essen, doch meine Frau hat unermüdlich die Milchproduktion aufrecht erhalten, damit unsere Tochter die so wichtige Muttermilch bekommen kann, sobald sie diese benötigt. Auf Anraten der Kinderkrankenschwestern haben wir die abgepumpte Milch im Gefrierschrank eingefroren.

 

 

Nach Monaten durften wir unsere Tochter endlich mit nach Hause nehmen! Ein wunderbares Gefühl! Schnell haben wir uns zuhause eingelebt. Doch bald kam die Frage auf, was wir nun mit der ganzen eingefrorenen Muttermilch machen sollen.

 

Unsere Hebamme gab uns Tipps wie Baden in Muttermilch, Einreiben von trockenen Stellen und vieles mehr. Immer wieder hörten wir, wie perfekt denn Muttermilch sei, doch nur fast perfekt, denn Muttermilch ist leider nur sehr begrenzt haltbar.

Als meine Frau meinte „Du bist doch Apotheker, da musst du doch was machen können.“, war mein pharmazeutischer Ehrgeiz geweckt – bereits in derselben Nacht gingen die Recherchen los, was man mit Muttermilch noch so alles machen könnte. Hängengeblieben bin ich letztendlich bei dem Thema „Muttermilchcreme“. Doch egal, was ich so las – alle selbst gemachten Cremes waren maximal zwischen 5-7 Tage haltbar. Ich musste es also schaffen eine Muttermilchcreme herzustellen, welche länger haltbar ist und das auf natürliche Art – ohne Chemie.


Gesagt – getan! Gleich am nächsten Morgen ging es los! Zuerst Recherchen anstellen, dann probieren. Mit der eingefrorenen Muttermilch meiner Frau hat mein Labor-Team und ich losgelegt! Nach zahlreichen Versuchen sowie Untersuchungen zu Verträglichkeit, Unbedenklichkeit, Beschaffenheit, Haltbarkeit und vielem mehr hatten wir das Produkt endlich in der Hand.


Geboren war:
MARIMU – Das Beste für Ihr Kind!

 

Nun hielten wir MARIMU, eine individuelle Muttermilchcreme, hergestellt aus der eigenen Muttermilch der Mutter und somit optimal angepasst an die Bedürfnisse des eigenen Kindes,  endlich in der Hand.

Doch das war mir nicht genug! Ich wollte nicht nur ein perfektes Produkt schaffen, ich wollte, dass MARIMU den Müttern Freude bereitet. Und so machte ich mich an die „praktischen“ Probleme, welche ich teilweise selbst erfahren habe. Es sammelte sich ein ganzes Repertoir an Problemen an. Egal, ob das Brechen der Tubenverpackung, die Entnahme der notwendigen Menge – mal zu viel, mal zu wenig – oder die Kontaminationsproblematik bei Tuben, all das beschäftigte mich. Es war klar, es muss etwas anderes her und so fanden wir die Lösung in unserem hochwertigen und praktischen Dosierspender mit seinem sensiblem Dosierkopf. 

Nach dem Designen des Etiketts war das Produkt rundum perfekt – Individualität, Funktionalität und Optik in einem Produkt vereint.“ 


Wir sind von MARIMU überzeugt, doch nun bist du dran! 


Egal, ob fürs eigene Kind, als Gutschein für Familie, Freunde und Bekannte, egal, ob nah oder fern – wir haben an alles gedacht!

Überzeug dich selbst!


Frederik Strobl

Apotheker & Vater